You are currently viewing Make-up Artist Einsteiger – Nervosität vorm Make-up Job, was wirklich hilft!

Make-up Artist Einsteiger – Nervosität vorm Make-up Job, was wirklich hilft!

Bist du Make-up Einsteiger und kämpfst auch mit Nervosität vorm Make-up Job? Was wirklich hilft und wie du es umsetzt, verrate ich dir gerne!

Schön, dass du hier bist! Scheinbar geht es dir genauso, der Magen flattert, die Hände sind nass. In der Nacht vor deinem Make-up Job schläfst du schlecht und vor Aufregung kreisen die Gedanken?

Gerade als Einsteiger im Make-up Artist Business weiß man ja noch nicht so genau, was auf einen zukommt! Erstmal: keine Panik Girl, du rockst das!

Ein bisschen Nervosität wird einen immer begleiten. Aber meine Tipps sorgen dafür, dass du weißt, wie du dir helfen kannst, wenn es mal wieder soweit ist! Was wirklich hilft, verrate ich dir jetzt!

 

Make-up Artist Einsteiger – Nervosität vorm Make-up Job, was wirklich hilft!

Tipp 1 

Sei gut vorbereitet!

Was für ein Termin steht an? Eine Brautprobe? Oder vielleicht ein Shooting?
Lass dir vorab von deinen Bräuten Inspirationsbilder schicken. So weißt du schon mal grob, „wo die Reise hingehen soll“ und kannst dich dementsprechend vorbereiten.

Beim Shooting ist es super, wenn bereits Moods (Inspirationsbilder über den Rahmen des Shootings wie die Umgebung, Kleidung, Make-up ect) existieren. Scheue dich nicht, den Fotograf danach zu fragen. Es ist immer sinnvoll, die Ideen hinter dem Shooting für alle klar zu visualisieren. Gibt es da noch nichts Konkretes, ist es eine gute Idee, zumindest für dich für Haare und Make-up etwas zusammenzustellen. So hast du einen Plan und kannst diesen auch optisch vorab mit dem Team teilen.

Models sind schon gebucht? Perfekt! Lasse dir Bilder oder die Instagram Accounts geben, dann weißt du schon, was dich erwartet und ob du zum Beispiel eine besondere Farbe für Foundation benötigst! 

 

Make-up Artist Einsteiger – Nervosität vorm Make-up Job, was wirklich hilft!

Tipp 2 

Beherrsche dein Handwerk!

Warum ich dir das eben mit den Models geraten habe? So erkennst du auf den ersten Blick, ob noch Wissenslücken vorhanden sind. Das gilt nicht nur für Models sondern für alle deine Kundinnen, du solltest auf den ersten Blick erkennen können, wie du die Person vor dir auf dem Schminkstuhl passend und typgerecht stylen kannst.

Weißt du, was zu tun ist, wenn deine Kundin Schlupflider hat und kannst du zügig die richtige und farblich passende Foundation auswählen sowie optimal kontourieren?

Perfekt! Denn wenn du dein Handwerk beherrschst, braucht die Unsicherheit keine Überhand zu nehmen, da du weißt ganz genau, was zu tun ist und es so keine Überraschungen geben wird.

 

Du hast noch Lücken oder stehst vielleicht noch in den Anfängen deines Traumjobs?

Dann ist die große Make-up Ausbildung genau das richtige für dich! Bald geht es wieder los, trage dich auf die Warteliste ein und verwandle deine Leidenschaft in wenigen Wochen in dein Make-up Teilzeit Business!

Tue was dir Freude bereitet und dich glücklich macht UND verdiene damit Geld!

 

Make-up Artist Einsteiger – Nervosität vorm Make-up Job, was wirklich hilft!

Tipp 3 

Organisation

Packe deine Sachen wenn möglich mit etwas Vorlauf. Organisierst du dein Kit knapp vorher, kann es passieren, dass du in der größten Nervosität deine Gedanken nicht beisammen hast und etwas Wichtiges vergisst.

Hast du dich einen Tag oder zwei vorher bereits damit beschäftigt, so vermeidest du Zeitdruck und kannst in Ruhe darüber nachdenken, ob du nichts vergessen hast. Im Notfall kannst du sogar noch einmal kurz nachschauen.

Stelle dir im besten Fall eine Checkliste zusammen. Das ist übrigens ein Tipp im Tipp, den du aber wirklich beherzigen solltest! Die Checkliste (auch mit Details wie Steckerleisten oder Desinfektionsmittel) nimmt dir nicht nur geistige Arbeit ab, sie gibt dir auch das beruhigende Gefühl, alles unter Kontrolle zu haben. Das wirkt ebenfalls stark der Nervosität vorm Make-up Job entgegen! Und du kannst immer wieder darauf zurückgreifen, wenn es wirklich mal schnell gehen muss.

 

Make-up Artist Einsteiger – Nervosität vorm Make-up Job, was wirklich hilft!

Tipp 4

Routenplanung

Auch hier gilt: was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen! Du musst mit dem Auto fahren? Falls ja;

 

  • Schaue dir vorab die Route an um grob zu wissen, wo du hin musst
  • Gib die Adresse ins Navi ein und schaue, wie lange du ungefähr brauchst
  • Hast du alles dabei? Ladekabel fürs Navi/Handy? Getankt? Wasser für dich?
 

Make-up Artist Einsteiger – Nervosität vorm Make-up Job, was wirklich hilft!

Aber was hat der ganze Planungs-Kram jetzt mit Nervosität zu tun?!

Das sage ich dir gerne 😉

Fühlst du dich in allen Punkten gut vorbereitet, kannst du in deinem Kopf geistig schonmal einen Haken dahinter setzten. Bist gut vorbereitet und weißt was du tust. Du hast alles im Griff.

Make-up Artist Einsteiger – Nervosität vorm Make-up Job, was wirklich hilft!

Tipp 5

Akute Nervosität!

In der Nacht vorm Make-up Job oder im Auto kreisen deine Gedanken? Leichte Panik macht sich breit?

Atme ruhig und mache dir klar: es wird ein Styling. Keine OP am offenen Herzen. Du beherrschst dein Handwerk, du hast alles gepackt. Du darfst tuen, was du liebst. Was kann Schlimmes passieren? Außer, dass du deine Komfort-Zone verlässt?!

Jetzt denkst du bestimmt: „Dass es nicht gefällt, dass meine Kundin/der Fotograf nicht zufrieden ist!“ Stimmt. Das kann mal passieren. Aber: auch davon geht die Welt nicht unter. Du kannst nur daraus lernen. Aber sind wir mal ehrlich: meistens klappt doch alles besser als wir denken! Nur Mut, ich weiß, dass du das kannst. Und du weißt es auch!

 

Make-up Artist Einsteiger – Nervosität vorm Make-up Job, was wirklich hilft!

Tipp 6

Kurz vorher

Da sitzt du jetzt. Du bist gut angekommen, hast geparkt. Du hast noch ein bisschen Zeit. Bisher warst du ruhig aber jetzt fängt es langsam an, wieder in dir zu kribbeln.

Absolut sinnvoll ist jetzt, dich zu beschäftigen. Lass deinen Verstand etwas anderes tun. Schreib eine Nachricht oder surfe im Internet, damit die Aufregung nicht hoch kocht.

Es ist soweit und du stehst vor der Tür? Jetzt bloß nicht zu lange zögern, klingeln! Ich sag nur „Pflaster-Philosophie“ … Let`s do this! Nicht lange fackeln, klingeln, reingehen, loslegen!

 

Denken müssen wir ja sowieso - warum dann nicht gleich positiv?

Ich hoffe, du konntest ein paar für dich umsetzbare Tipps mitnehmen, wie du deiner Nervosität die Stirn bieten kannst!

Ich wünsche dir viel Erfolg dabei!

Das waren sie, meine Tipps für dich

Make-up Artist Einsteiger – Nervosität vorm Make-up Job, was wirklich hilft!

Möchtest du noch mehr Tipps für deinen Start?

Dann habe ich genau das Richtige für dich, meinen kostenlosen Starter-Guide! Ja, richtig gehört! Kostenlos!

Klingt gut, oder? Melde dich direkt an und erhalte dein E-Book per Mail!

Lade Dir jetzt kostenlos den Starter-Guide herunter!

Make-up Artist Starter-Guide

Erfahre, wie Du die ersten Schritte zum Make-up Artist richtig meisterst und Dein Lieblingshobby schnell & günstig in Dein Traum-Business verwandelst

- einfach anmelden und ich sende Dir das E-Book per Email zu!

Marketing von

Alles Liebe für dich,

viele Grüße

Jessica Hubert-Bax

Kommentar verfassen